MELLRICHSTADT

16 Wildunfälle mit insgesamt fast 25.000 Euro Schaden

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

16 Wildunfälle mit insgesamt fast 25.000 Euro Schaden

Mellrichstadt Insgesamt 16 Wildunfälle ereigneten sich über die gesamte letzte Woche sowohl im Dienst- bzw. in einem Fall auch im Nachbarbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt. Wieder waren es hauptsächlich Rehe, aber auch Wildschweine und Hase wurden beim Wechsel über die Straße erfasst, wobei ein hoher Gesamtsachschaden von fast 25.000 Euro entstand.

Eine Fahrzeugführerin meldete erst am nächsten Tag um die Mittagszeit, dass sie in den Abendstunden des Dienstags einen Zusammenstoß mit einem Reh im Bereich von Hollstadt hatte. Neben der Aufnahme dieses Wildunfalls kommt auf die Dame noch eine Anzeige nach dem Bayerischen Jagdgesetz zu. Deshalb nochmals der Hinweis: Wildunfälle sind sofort zu melden.