MELLRICHSTADT

Auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen geraten

Wie die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck mitteilt, kam am Freitag auf der Bundesautobahn 71 im Bereich Mellrichstadt ein 19-jähriger Fahrzeugführer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen. Er war mit seinem Renault Clio in Fahrtrichtung Erfurt unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt befand sich auf der Fahrbahn Schnee und es regnete. Der Pkw rutschte gegen die Außenleitplanke, drehte sich daraufhin und kam schließlich entgegengesetzt im Graben zum Stehen. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Am Pkw sowie an der Außenschutzplanke entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.900 Euro.