Merkershausen

20 Merkershäuser möchten in den Bad Königshöfer Stadtrat

Die Liste Merkershausen für die bevorstehenden Kommunalwahlen umfasst 20 Kandidaten, die Versammlungsleitung bei der ...

Zur Nominierungsversammlung der Liste Merkershausen begrüßten im Sportheim die bisherigen Stadträte Margit Ziegler und Anton Schneider, die beide nach zwei Amtsperioden nicht mehr kandidieren.

Sie freuten sich über zahlreiche Anwesende und darüber, dass es gelungen ist, eine schlagkräftige Mannschaft mit 20 Kandidaten zusammenzustellen. Die Gewählten werden die erfolgreiche Arbeit fortsetzen und sich den zukünftigen Anforderungen stellen, damit die Stadtteile attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen bieten, sagte Ziegler.

Anwesende Wahlberechtigte nehmen einstimmig die Liste an

Eine Kandidatenliste war im Vorfeld mit den Beteiligten besprochen und festgelegt worden, so ging es in der Versammlung nur noch darum, die Liste abzulehnen oder zu befürworten. Die 34 Wahlberechtigten votierten einstimmig für die Liste.

Zu Listenbeauftragten wurden Sabrina Kess und Stefan Riedl ernannt. Christine Markert lud zur ersten Wahlveranstaltung ein am Sonntag, 2. Februar, um 19 Uhr im Sportheim, dann können Fragen gestellt und die Regeln der Kommunalwahl besprochen werden.

Die Kandidaten
Leslie Dietz, Christine Markert, Achim Hartmann, Sascha Ollek, Philipp Schneider, Matthias Ullrich, Nadine Hartmann, Max Dittmar, Markus Helmerich, Angela Ziegler, André Zell, Stefanie Zell, Stefan Riedl, Sabrina Kess, Torsten Balling, Jürgen Kuhn, Andreas Stengel, Heiko Müller, Heiko Markert und Thomas Stühler.