Bischofsheim

Trotz Kälte viele Besucher beim Kram-Markt

Bunte Blumen brachten beim Kram-Markt frische Farben in den grauen Sonntag.

Kalt war es am Sonntag in Bischofsheim, aber wenigstens schneite es nicht mehr. Die vielen Frühlings- und Sommerblumen, die die Markthändler anboten, brachten frische Farben in den grauen Sonntag. Wer den Krammarkt besuchte, der war gut beraten, Winterjacke und Schal nicht zu vergessen. Doch auch an den zahlreichen Marktständen gab es genügend Möglichkeiten, sich auszustaffieren, warme Socken und bunte Tücher gab es ebenso in dem breit gefächerten Angebot wie Haushaltsartikel, Modeaccessoires, Schmuck und Textilien aller Art. Für das leibliche Wohl sorgten die ansässigen Gastronomiebetriebe mit einem umfangreichen Angebot, zudem hatten am verkaufsoffenen Sonntag zahlreiche Bischofsheimer Geschäfte geöffnet.