Bad Neustadt

Erste Ehrenamts-Verlosungsaktion in Rhön-Grabfeld

Auf dem Bild freuen sich (von links) Linda Denner, Josef Demar, Gewinnerin Diana Zirkelbach und Kerstin Rosin.

Am 5. Dezember ist Tag des Ehrenamts: die Gelegenheit, um Danke zu sagen. Aus diesem Anlass hat das Netzwerk Ehrenamt einen Übernachtungsgutschein im Wert von 200 Euro für zwei Personen im Bio Hotel Sturm Mellrichstadt verlost. Die Gewinnerin ist laut einer Mitteilung Diana Zirkelbach aus Schönau. Sie ist Inhaberin der blauen Ehrenamtskarte und für die Feuerwehr Schönau im Einsatz. Ihr Mann, der sie in das Hotel begleiten wird, ist ebenfalls in der Feuerwehr als Vorstand engagiert.

Der stellvertretende Landrat Josef Demar, die Ehrenamtskoordinatorin Linda Denner und ihre Kollegin Kerstin Rosin gratulierten Zirkelbach zum Gewinn und dankten ihr für ihren wichtigen und wertvollen Einsatz. Demar betonte, sie übernehme eine Vorbildfunktion, vor allem für andere Frauen, indem sie bereits seit über 20 Jahren bei der Feuerwehr aktiv sei. Die Feuerwehr brauche starke und mutige Mitglieder wie sie.  

Ehrenamt sorgt für lebens- und liebenswerte Heimat

An jedem Tag im Jahr setzen sich Menschen aus dem Landkreis für das Wohl Anderer ein, engagieren sich in den unterschiedlichsten Bereichen und tragen so dazu bei, dass die eigene Heimat so lebens- und liebenswert ist. Das Ehrenamt ist Grundsäule einer solidarischen Gesellschaft. Mit den Verlosungsaktionen möchte sich der Landkreis bei den Ehrenamtlichen für ihr Engagement bedanken, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die nächste Verlosung steht bereits fest: Es wird eine Osterüberraschung in Kooperation mit der Stadthalle Bad Neustadt geben, über die das Netzwerk Ehrenamt des Landkreises Rhön-Grabfeld im neuen Jahr informieren wird.

Weitere Informationen zur Bayerischen Ehrenamtskarte gibt es im Internet unter www.rhoen-grabfeld-ehrenamt.de/Ehrenamtskarte oder bei Kerstin Rosin, Tel.: (09771) 94-152.