Herschfeld

Leserforum: Verkehrsschilder statt Ampel in Herschfeld

Zum Thema Verkehrsbelastung in Herschfeld erreichte die Redaktion folgender Leserbrief. 

An der Abzweigung zur Falltor-Straße herrscht permanentes Verkehrschaos wegen Überlastung. Diese allseits ärgerliche Situation könnte durch das Anbringen einiger Verkehrsschilder schnell und kostengünstig beseitigt werden. Es wäre lediglich diese Straße bis zur Friedhofskreuzung zur Einbahnstraße zu kennzeichnen.

Der zurückfließende Verkehr von der Kirchstraße müsste dann nach rechts in die Friedhofs-Straße abgeleitet und wieder in Richtung Hauptstraße weitergeführt werden. Die Streckendifferenz dieser Umleitung beträgt lediglich 240 Meter. Dies ist für Jeden zumutbar und würde den Verkehr entzerren. Dabei würde die Wohnqualität der Anwohner in der Falltorstraße entschieden verbessert werden.

Falls dieser Vorschlag noch nicht im verantwortlichen Fachkreis diskutiert wurde, sollte dies als Denkanstoß dienen. Es gibt keine billigere und bessere Lösung. Eine Ampel-Lösung wäre die schlechteste Lösung, da sich ein Rückstau des Verkehrs nicht vermeiden ließe.

Umfangreiche Neubauten werden in Zukunft die Verkehrssituation noch zusätzlich verschlimmern, auch wenn sich die Bürger mit Recht zur Wehr setzen.

Erwin Gruber

97616 Bad Neustadt