Mellrichstadt

Paukenschlag: Maxi's in Mellrichstadt macht dicht

Geschlossen: Maxi's Ess- und Wohnzimmer im Raum 7 in Mellrichstadt.

Die Corona-Krise ist für die Gasthäuser in der Region mehr als nur eine Herausforderung. Wie aus einer Pressemitteilung von Matthias Schulze Dieckhoff, dem Geschäftsführer der Sturm Verwaltungs GmbH hervorgeht, fehlen dem Restaurant Maxi's Ess- und Wohnzimmer im Raum 7 massiv Umsätze.

Laut Mitteilung heißt es, dass die letzten Monate herausfordernd und eine Belastungsprobe ungeahnten Ausmaßes gewesen seien. "Während wir nach langer Pause endlich wieder zahlreiche Gäste in unserem Biohotel Sturm und in unserem Rhön-Spa begrüßen dürfen, trifft uns die Corona-Zeit vor allem in unserem Restaurant Maxi's Ess- und Wohnzimmer - Raum 7", heißt es dort weiter. Das Tagesgeschäft hat in den letzten Wochen wieder deutlich an Fahrt aufgenommen, es fehlten aber die Umsätze von Hochzeiten, Geburtstagen, Tagungen und anderen Events. "Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, das Maxi's ab sofort zu schließen. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie schwer uns diese Entscheidung gefallen ist", so Schulze Dieckhoff in der Pressemitteilung.

Schulze Dieckhoff dankt Betriebsleiter Maximilian Proß mit seinem Team für ihr Engagement in den vergangenen Jahren. Auf Nachfrage dieser Redaktion wollte er sich aber nicht weiter zu den Umständen äußern und verwies auf die Pressemitteilung. Man wird sich also überraschen lassen müssen, was hier für die Zukunft geplant ist. Am Ende der Pressemitteilung heißt es nämlich sehr kryptisch: "Die Räumlichkeiten bleiben zwar vorerst geschlossen, doch wir arbeiten schon wieder an neuen Ideen."