FUSSBALL

Marcel Wehr kehrt nach Salz zurück

Steht in der nächsten Saison für den Kreisklassisten SG Salz/Mühlbach zwischen den Pfosten: Marcel Keeper, aktuell ...

Nachdem bekannt wurde, dass der Torwart des Fußball-Bayernligisten TSV Großbardorf, Marcel Wehr, zum Ende der Saison 2017/18 kürzer treten will, meldete nun die SG Salz/Mühlbach, dass der Keeper in der nächsten Saison den Kreisklassisten verstärken wird. Wehr, der aus beruflichen Gründen den Aufwand Bayernliga nicht mehr leisten kann, hat sich nach gründlicher Überlegung entschlossen, zurück zu seinem Heimatverein zu kommen. Da Wehr „Ur-Sälzer“ ist, lag es nahe, sich der SG anzuschließen. Sie landete, die nachdem mit Uli Glöggler erst vor kurzem ein neuer Trainer für die Saison 18/19 verpflichtet wurde, den nächsten Coup bei der Kaderplanung.

Die alten Kumpels und die neuen Wege, die man als Spielgemeinschaft geht, waren mit ausschlaggebend. „Vom Herzen her gab es keine andere Option“, so Wehr. Ihm sei immer klar gewesen, eines Tages wieder das Trikot des Heimatvereins zu tragen. Dass es so schnell gehe, habe keiner ahnen können, so Wehr. Er wolle aber zunächst den Rest der Saison alles geben, um sich aus Großbardorf gut zu verabschieden.

Erfreut zeigten sich die beiden Vorsitzenden der SG-Vereine, Heiko Müller (DJK Salz) und Peter Eschenbach (DJK Mühlbach), über diese Verstärkung des Teams zur kommenden Spielzeit. „Wir finden es klasse, dass Marcel sich für uns entschieden hat, zumal kein Geld fließt. Es zeugt von großer Charakterstärke, sich so zu entscheiden“, sagten sie. Und ergänzten: „Eine enorme Verstärkung für die Mannschaft, die nicht alltäglich ist.“