FUSSBALL A-KLASSE RHÖN 2/B-KLASSE RHÖN 4

Die Weste soll weiß bleiben

Fußball

A-Klasse Rhön 2

 

1. (1.) SV Eichenhausen/Saal 3 3 0 0 10 : 0 9  
2. (2.) TSVgg Hausen/KG 2 2 0 0 12 : 2 6  
3. (3.) SG Sulzfeld/Merkersh. 2 2 0 0 10 : 2 6  
4. (4.) TSV Rothhausen/Thundorf 3 2 0 1 9 : 4 6  
5. (5.) FSV Hohenroth 3 1 1 1 7 : 4 4  
6. (6.) TV Jahn Winkels 2 1 1 0 4 : 2 4  
7. (7.) Rannungen/Pfändh./Holzh. II 2 1 0 1 5 : 2 3  
8. (8.) Arnsh.II/Reit. II/Bad Ki. III 3 1 0 2 2 : 10 3  
9. (9.) SpVgg Sulzdorf/Bundorf 1 0 0 1 0 : 2 0  
10. (10.) SG Niederlauer I/Strahl. II 2 0 0 2 1 : 9 0  
11. (11.) SG Salz/Mühlbach II 2 0 0 2 1 : 12 0  
12. (12.) Großwenkh. I/Münnerst. II 3 0 0 3 0 : 12 0  

 

Donnerstag, 15. August, 16 Uhr:
SV Eichenhausen/Saal – FSV Hohenroth (in Saal)

Der SV Eichenhausen/Saal hat einen Traumstart hingelegt. Sauberer könnte die Weste nach drei Spielen nicht sein: drei Siege ohne ein einziges Gegentor. In Eichenhausen und Saal herrscht beste (Fußball-)Laune. Dass es dabei bleibt, dafür will die Mannschaft am Donnerstag im Heimspiel gegen den FSV Hohenroth sorgen.

FSV Hohenroth wird sich wehren

Der Gast hat nach drei Partien schon die komplette Erfolgskurve erfahren: Sieg, Unentschieden und jüngst eine knappe 2:3-Heimniederlage gegen den Titel-Mitfavoriten SG Sulzfeld/Merkershausen. Der FSV tritt die Fahrt nach Saal mit Respekt, aber nicht ängstlich an. Hohenroth ist fest entschlossen, dem Tabellenführer die Stirn zu bieten. Zuvor trägt die Reserve des SV ihr Spiel gegen die SG Herbstadt III/Irmelshausen II aus. (phü)

 
B-Klasse Rhön 4

 

1. (1.) SpVgg Althausen-Aub 4 3 1 0 15 : 3 10  
2. (2.) SpVgg Sulzdorf/Bundorf II 3 3 0 0 9 : 3 9  
3. (3.) SG Wargolsh. I/Wülfersh. II 3 2 1 0 6 : 3 7  
4. (4.) FC WMP Lauertal III 2 2 0 0 14 : 2 6  
5. (5.) Trappst. II/Gab.-U'eßf. I/Alsl. I 3 2 0 1 13 : 4 6  
6. (6.) Rannungen/Pfändh./Holzh. III 2 1 0 1 4 : 2 3  
7. (7.) SV Eichenhausen/Saal II 3 1 0 2 4 : 5 3  
8. (8.) Sulzf./Merkersh. II/Eibst. II 3 1 0 2 8 : 10 3  
9. (9.) Kleinbardorf I/Bad Königsh. II 3 1 0 2 8 : 11 3  
10. (10.) Herbstadt III/Irmelshausen II 3 1 0 2 7 : 10 3  
11. (11.) Großwenkh. II/Münnerst. III 3 1 0 2 2 : 11 3  
12. (12.) TSV Aubstadt III 3 0 0 3 4 : 15 0  
13. (13.) TSV Rothhausen/Thundorf II 3 0 0 3 1 : 16 0  

 

Donnerstag, 15. August, 14 Uhr:

SV Eichenhausen/Saal II – SG Herbstadt III/Irmelshausen II (in Saal)