HANDBALL: BEZIRKSOBERLIGA MÄNNER

Erst nach der Pause läuft es rund beim HSC Bad Neustadt II

Handball

Bezirksoberliga Männer

 

FC Bad Brückenau – DJK Waldbüttelbrunn II 31:24  
HSG Mainfranken – TSV Rödelsee 29:36  
TSV Partenstein – TSV Lohr II abg.  
TV Marktsteft – DJK Rimpar III 30:23  
HSC Bad Neustadt II – HG Maintal 38:25  

 

 

1. (2.) TV Marktsteft 11 9 1 1 312 : 258 19 : 3  
2. (1.) TSV Lohr II 10 9 0 1 267 : 214 18 : 2  
3. (3.) FC Bad Brückenau 11 8 0 3 348 : 317 16 : 6  
4. (4.) DJK Rimpar III 11 6 0 5 312 : 311 12 : 10  
5. (5.) HSG Mainfranken 11 6 0 5 363 : 352 12 : 10  
6. (6.) SpVgg Giebelstadt 11 5 1 5 298 : 287 11 : 11  
7. (7.) TSV Rödelsee 12 5 1 6 308 : 306 11 : 13  
8. (9.) HSC Bad Neustadt II 11 5 0 6 320 : 321 10 : 12  
9. (8.) TSV Partenstein 9 4 0 5 226 : 247 8 : 10  
10. (10.) HSG Volkach 12 4 0 8 330 : 366 8 : 16  
11. (11.) DJK Waldbüttelbrunn II 12 3 0 9 313 : 354 6 : 18  
12. (12.) HG Maintal 11 0 1 10 278 : 342 1 : 21  

 

HSC Bad Neustadt II – HG Maintal 38:25 (14:14). Die Reserve des HSC Bad Neustadt ist erfolgreich in das neue Handballjahr gestartet. Das Team um Spielertrainer Nils Thomas setzte sich in eigener Halle gegen den Letzten HG Maintal 38:25 (14:14) durch. Nach einem so deutlichen Erfolg hatte es in der ersten Halbzeit nicht ausgesehen, in der Bad Neustadt konstant zurücklag. „Wir hatten nach der längeren Spielpause Probleme“, sagte Thomas, „ich hatte aber nie Angst, dass wir das Spiel verlieren könnten.“

Er drehte zu Beginn der zweiten Hälfte an zwei Stellschrauben: Die Abwehr wurde auf 5:1 umgestellt und vorne gab es nun einen Abwehr-Angriff-Wechsel, der die Fehlerzahl verminderte. „Wir haben es dann überragend runtergespielt. Meine Mitspieler und ich waren sehr zufrieden. Die Leistung lässt für die nächsten Spiele hoffen“, sagte Nils Thomas. (dr)

Tore für Bad Neustadt: Moritz Stöhr 3/1, Patrick Wilm 2, Kevin Weisheit 1, Lukas Janfrüchte 2, Nikita Lisitsyn 1, Christopher Rheinsberg 1, Simon Finke 6, Moritz Beetz 5, Emir Rovcanin 7, Christopher Früh 6, Pascal Mecky 4.