Motorsport: 06.07.2019

Von den 32 gestarteten Teams kamen bei der 26. Grabfeldrallye nur 14 in die Gesamtwertung. Foto: Ralf Seidling