Fussball

Ralf Rangnick und Ralph Hasenhüttl

Leipzig (dpa)

Was kommt nach dem Hasenhüttl-Aus bei RB?

Das Erbe von Fan-Liebling Ralph Hasenhüttl wiegt schwer. Zieht Rangnick, wie vor drei Jahren, selbst noch einmal den Trainingsanzug an? Oder gelingt ihm ein erneuter Trainer-Coup?

Jupp Heynckes

München (dpa)

Heynckes dankt ab: Pokal-Höhepunkt zum Abschied

Jupp Heynckes tritt als eine der größten Persönlichkeiten im deutschen Fußball ab. Sein zweiter Pokalerfolg als Trainer soll für den gebührenden Abschied sorgen.

DFB-Team

Zürich (dpa)

Deutschland weiter Erster der FIFA-Weltrangliste

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft führt die FIFA-Weltrangliste weiterhin an. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw liegt knapp einen Monat vor Beginn der Weltmeisterschaft in Russland mit 1544 ...

Rekord-Aufsteiger

Berlin (dpa)

Kur in der 2. Bundesliga: Traditionsclubs und der Abstieg

Ab- und gleich wieder aufsteigen - das ist das Wunschszenario von Vereinen, die den schweren Gang in die 2. Liga antreten müssen. Doch manchmal folgt statt eines schnellen Comebacks der ganz tiefe Sturz.

Fernando Torres

Lyon (dpa)

Adiós, Atlético? Griezmann vor perfektem Abgang

War's das jetzt? Nach seiner Gala-Vorstellung im Europa-League-Finale rückt der Wechsel von Atlético-Star Griezmann zum FC Barcelona näher. Reden will der darüber nur ungern.

Hans-Joachim Watzke

Dortmund (dpa)

Favre-Verpflichtung beim BVB steht bevor

Favre soll kommen, Lichtsteiner will nicht nach Dortmund. Laut Medienbericht hat sich der BVB mit Favre auf einen Vertrag geeinigt. Die Verpflichtung von Nationalspieler Lichtsteiner hat sich wohl zerschlagen.

Willy Sagnol

Brüssel (dpa)

RSC Anderlecht: Kein Kontakt zu Sagnol

Der belgische Fußball-Erstligist RSC Anderlecht ist Spekulationen um ein mögliches Trainer-Engagement von Ex-Bayern-Spieler Willy Sagnol entgegengetreten.

Torwarttalent

München (dpa)

FC Bayern gibt Torwarttalent Hoffman Profivertrag

Der FC Bayern München hat einen weiteren Nachwuchsspieler an den Verein gebunden. U19-Torhüter Ron-Thorben Hoffmann unterschrieb am Mittwoch einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2021.

Kevin-Prince Boateng

Frankfurt/Main (dpa)

Kevin-Prince Boateng hofft auf Pokalsieg

Weil sein Bruder Jérôme verletzt ist, fällt das Bruder-Duell im DFB-Pokalfinale aus. Dennoch freut sich Kevin-Prince Boateng auf das Highlight mit Eintracht Frankfurt gegen Rekordmeister Bayern München.