Winterberg (dpa)

Doppelsitzer: Eggert/Benecken siegen in Winterberg

Toni Eggert und Sascha Benecken haben den letzten Doppelsitzer-Weltcup im Rodeln dieser Saison gewonnen. Die Europameister siegten in Winterberg klar vor den bereits vorher als Gesamtsiegern feststehenden Tobias Wendl/Tobias Arlt.

Doppelsitzer
Toni Eggert und Sascha Benecken in Aktion. Foto: Arno Burgi

Obwohl Eggert/Benecken im ersten Lauf von dem Blitzlicht eines Fotografen geblendet wurden, stellten sie einen Bahnrekord auf. «Wer auch immer das war, soll sich bitte in die Ecke stellen und schämen», sagte der wütende Eggert in der ARD. Auf den dritten Rang fuhren die Letten Oskars Gudramovics/Peteris Kalnins. Robin Geueke und David Gamm wurden auf ihrer Heimbahn Fünfte.