MELLRICHSTADT

Mehrere Unfälle bei Schneeglätte

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Mehrere Unfälle bei Schneeglätte

Fladungen Der Wintereinbruch kam für einige Autofahrer wohl doch wieder einmal überraschend. Am Dienstag kam es im Zuständigkeitsbereich der PI Mellrichstadt zu einigen kleineren Verkehrsunfällen, wie auch auf der Strecke zwischen Frankenheim und Leubach. Auf schneebedeckter Fahrbahn kam eine 34-jährige Fahrzeugführerin ins Schleudern, sie rutschte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte am linken Rand mit einem Verkehrszeichen. Glücklicherweise blieb die Dame unverletzt. An ihrem Renault entstand Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro, das beschädigte Verkehrszeichen schlägt mit 200 Euro zu Buche.

Mellrichstadt Glück im Unglück hatte auch der Fahrer eines Seat. Der 19-Jährige kam ebenfalls auf schneeglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Als Unfallursache ist von nicht angepasster Geschwindigkeit auszugehen. Der junge Mann wurde mit Prellungen in das Klinikum Meiningen gebracht. Die Schadenhöhe lässt sich mit ca. 2.500 Euro beziffern.

Roller abgestellt

Fladungen Im Rahmen eine Streifenfahrt wurde ein auf öffentlicher Straße abgestelltes Kleinkraftrad fest gestellt. Über das am Roller verbaute, bereits abgelaufene, Versicherungskennzeichen konnte der Halter ermittelt werden. Laut seiner Auskunft wurde das Gefährt von einem, der Polizei bereits bekannten Bürger dort abgestellt und stehen gelassen.

Unerlaubt Grundstück betreten

Ostheim Auf der Dienstelle erschien ein Einwohner von Ostheim, um Anzeige gegen seinen Nachbarn wegen Hausfriedensbruch zu erstatten. Er schilderte dem wachhabenden Beamten, dass es am Samstag zu einem Streit zwischen seinem Nachbarn und ihm gekommen sei. Nach dem Streit habe der Beschuldigte ohne Erlaubnis des Anzeigeerstatters dessen Terrasse betreten, hierfür sei er über den Zaun gestiegen.

Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz

Mellrichstadt Die Beamten der Polizeiinspektion Mellrichstadt wollten im Rahmen eines Amtshilfegesuches des Landratsamts ein Fahrzeug aufgrund des fehlenden Versicherungsschutzes entstempeln. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Pkw in der versicherungslosen Zeit des öfteren in Verkehr gebracht wurde, einmal war er sogar in einen Unfall verwickelt. Auf den Halter kommen nun einige Anzeigen zu.

Vorfahrt missachtet

Mellrichstadt Einen hohen Sachschaden verursachte eine 42-jährige Mercedesfahrerin. Beim Linksabbiegen auf den Autobahnzubringer übersah sie einen entgegenkommenden, geradeaus fahrenden VW. Sie stieß mit diesem zusammen. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Am VW entstand Totalschaden, die Schadenhöhe insgesamt beträgt ca. 21.000 Euro.

Mehrere Diebstähle aus geparkten Pkw

Filke, Bei der Polizeiinspektion Mellrichstadt gingen in den letzten Tagen zwei Anzeigen wegen Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug ein. Betroffen sind Anwohner aus dem Ortsteil Filke. Als Tatzeit lässt sich die Nacht von Samstag auf Sonntag eingrenzen. In beiden Fällen stahlen bislang unbekannte Täter Bargeld, EC-Karten und andere Wertsachen aus den unverschlossenen Fahrzeugen der Geschädigten. Diese waren jeweils auf den Grundstücken bzw. in der Garage der Betroffenen geparkt und von außen frei zugänglich.

Die Beamten weisen die Bürger daraufhin, ihre Fahrzeuge und Garagen geschlossen zu halten, um solche Vorfälle zukünftig zu vermeiden. Sollten Personen Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden sie gebeten, sich bei der PI Mellrichstadt, unter Tel. 09776/8060, in Verbindung zu setzen.