Saal

Emil ist mit fast neun Pfund ein richtiger Wonneproppen

Emil ist mit fast neun Pfund ein richtiger Wonneproppen
Emil erblickte am Mittwoch, 13. Januar, um 17.05 Uhr im Rhön-Klinikum Campus in Bad Neustadt das Licht der Welt.
Emil erblickte am Mittwoch, 13. Januar, um 17.05 Uhr im Rhön-Klinikum Campus in Bad Neustadt das Licht der Welt. Der neue Lebensmittelpunkt seiner stolzen Eltern Julia Nöth und Daniel Menninger aus Saal ist mit einem Gewicht von 4.410 Gramm und einer Größe von 56 Zentimetern ein richtiger Wonneproppen. Ob Emil sich einmal für die Feuerwehr oder den Flugsport begeistern wird? Daniel zeigt nämlich großes ehrenamtliches Engagement als 1. Kommandant der Feuerwehr und zugleich 1. Vorsitzender des Feuerwehrvereins in Saal. Julia fungiert als Vorsitzende des Flugsportvereins Grabfeld. Emil wird auch von seinen Großeltern und Ur-Großeltern herzlich willkommen geheißen: Michaele und Rainer Nöth (Saal) erfuhren Oma- und Opa-Freuden zum zweiten Mal. Edith Schubert (Saal) wurde zum ersten Mal Oma, Michael Kürschner (Aubstadt) zum ersten Mal Opa. Klara und Manfred Back (Bad Königshofen) begrüßen ihr zweites Urenkelkind, Erich Nöth (Bad Königshofen) ebenfalls sein zweites und Berni Pfeiffer (Gollmuthhausen) ihr fünftes. (phü)